Anleitung zur Selbstuntersuchung von Muttermalen

 

a)

Für die Selbstuntersuchung werden ein grosser Spiegel, 1 Handspiegel, 2 Stühle und ausreichende Lichtquellen nötig. Vollständige Entkleidung ist erforderlich.

 

b)

Halten Sie Ihre Hände mit  den Handtellern zum Gesicht, wie in der Abbildung gezeigt. Betrachten Sie Ihre Handteller, die Finger und die Fingerzwischenräume, die Fingernägel und die Unterarme. Stellen Sie sich dann vor den grossen Spiegel . Beugen Sie Ihre Arme in den Ellbogen und halten Sie sie nach oben mit den  Handtellern zu Ihrem Gesicht . Untersuchen Sie im Spiegel die Rückseiten Ihrer Unterarme und Ellenbogen.

 

c)

Benutzen Sie wieder den grossen Spiegel und betrachten Sie die gesamte Vorderseite Ihres Körpers. Betrachten Sie nacheinander Ihr Gesicht, den Hals und die Arme. Wenden Sie Ihre Handteller zum Spiegel und betrachten Sie Ihre Oberarme. Sehen Sie dann Ihren Brustkorb und Ihren Bauch an, die Schamregion, die Oberschenkel und die Unterschenkel.

 

d)

Weiterhin vor dem grossen Spiegel. Heben Sie Ihre Arme über den Kopf, die Handteller einander zugewendet. Drehen Sie Ihre rechte Seite zum Spiegel hin und betrachten Sie die ganze Seite Ihres Körpers - Ihre Hände und Arme, die Unterarme, die seitlichen Partien des Stammes, die Oberschenkel und die Unterschenkel. Dann drehen Sie sich um und wiederholen Sie dasselbe mit der linken Seite.

 

 

e)

Mit Ihrem Rücken zum grossen Spiegel gewendet betrachten Sie Ihr Gesäss und die Rückseiten der Oberschenkel und der Unterschenkel.

 

f)

Nun nehmen Sie den Handspiegel. Nach wie vor mit dem Rücken zum grossen Spiegel gewendet, betrachten Sie die Rückseite Ihres Halses, Ihren Rücken und Ihr Gesäss. Betrachten Sie auf diese Weise auch die Rückseiten Ihrer Arme. Einige Regionen sind schwer zu beurteilen, und es könnte hilfreich sein, den Ehegatten oder eine befreundete Person um Hilfe zu bitten.

 

g)

Benutzen Sie den Handspiegel und den grossen Spiegel, um Ihren behaarten Kopf zu betrachten. Weil dieser schwierig zu untersuchen ist, wird vorgeschlagen, einen Fön mit Kaltluft zu benutzen, um die Haare systematisch von der Kopfhaut abzuheben. Auch für die Untersuchung des be- haarten Körpers könnte es hilfreich sein, eine andere Person einzubeziehen.

 

h)

Nun setzen Sie sich und legen ein Bein auf einen Stuhl oder Hocker vor Ihnen. Betrachten Sie mit dem Handspiegel die Innenseite des aufgelegten Beines von der Leiste an bis hinunter zum Unterschenkel und Fuss. Wiederholen Sie diese Untersuchung am anderen Bein.

 

i)

Immer noch in der Sitzposition legen Sie bitte ein Bein über das andere. Benutzen Sie den Handspiegel, um Ihren Vorfuss zu betrachten, die Zehen, die Zehennägel und die Zehenzwischenräume. Dann betrachten Sie die Fussohle und die Ferse. Wiederholen Sie dieselbe Untersuchung am anderen Fuss.

 

Early detection of malignant melanoma:

The role of physician-examination and self-examination of the skin. 
CA 17:35

 

Zurück